Zum Hauptinhalt springen

Corona Schutzmassnahmen

Corona Schutzmassnahmen auf mira!cultura Führungen 2020-21

Mit den Corona Schutzmassnahmen schützen wir unsere Guides und unsere Gäste.

Wir verzichten auf Händeschütteln bei der Begrüssung.

Wir erheben die Kontaktdaten (Nachname, Vorname, Telefonnummer) mittels kleiner Kärtchen/Zettel, die die Guides mitführen. Bei Familien genügt die Angabe einer Kontaktperson. Die Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet und nach 21 Tagen vernichtet.

Die Meldung über eine allfällige Erkrankung erfolgt an die Geschäftsstelle mira!cultura, Tel. +41 81 925 41 81. 

Das Inkasso der Teilnahmegebühr erfolgt wenn möglich kontaktfrei (in einem Körbchen).

Wir machen aufmerksam auf das Einhalten der Distanzregel vom Guide zu den Teilnehmenden und zwischen den Teilnehmenden.

Auf lärmigen Plätzen und entlang von Strassen verwenden wir zur besseren Verständlichkeit einen Sprachverstärker.

In engen Kapellen | Innenräumen vermitteln wir die Infos im Freien und gehen dann mit kleinen Gruppen hinein zur Besichtigung, oder wir teilen die Gruppe in zwei Hälften. 

Kann die Distanzregel von 1.50 m nicht eingehalten werden, raten wir zum Tragen einer Gesichtsmaske.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen selber eine Gesichtsmaske mit. 
Die Guides geben bei Bedarf Masken ab für 1 CHF.

Wir führen Desinfektionsmittel mit.

Die Schutzmassnahmen sind auf der Webseite www.mira!cultura.ch publiziert.

Ilanz, 29.06.2020 / MF